Der neue, bessere "Hackschnitzel-Reitplatz"

Im Gegensatz zu den weit verbreiteten Hackschnitzel-Reitplätzen punktet unser Siebgut-Reitplatz damit, dass er nicht rutschig wird, nicht staubt und bessere Reiteigenschaften bietet.


 

Der neue, bessere „Hackschnitzel-Reitplatz“

Im Gegensatz zu den weit verbreiteten Hackschnitzel-Reitplätzen punktet unser Siebgut-Reitplatz damit, dass er nicht rutschig wird, nicht staubt und bessere Reiteigenschaften bietet.




 

Der neue, bessere "Hackschnitzel-Reitplatz"

Im Gegensatz zu den weit verbreiteten Hackschnitzel-Reitplätzen punktet unser Siebgut-Reitplatz damit, dass er nicht rutschig wird, nicht staubt und bessere Reiteigenschaften bietet.


 

Hackschnitzel-Reitplatz war gestern.
Lassen Sie sich vom elastischen, winterfesten Siebgut-Reitplatz begeistern.

Seit Jahren ist der "Hackschnitzel-Reitplatz" den meisten Reitern ein Begriff. Allerdings einer, der nicht immer positive Erinnerungen weckt. Hackschnitzel können dazu neigen rutschig zu werden und vor allem alte, aufgebrauchte Hackschnitzel-Reitplätze sind nicht gerade eine Freude.

Wir haben nun eine optimierte Version des Hackschnitzel-Reitplatz entwickelt. Dabei greifen wir für unseren Reitboden auf etwas feineres Weichholz zurück, das sich besser verzahnt und so eine höhere Scherfestigkeit bietet.
Zusätzlich nutzen wir einen verbesserten Unterbau, der die Rutschsicherheit verbessert.

Ein weiteres, wichtiges Plus für unseren Siebgut-Reitplatz ist seine Pflegeleichtigkeit: Er muss nicht beregnet werden und kann ohne speziellen Reitplatzplaner geschleppt werden! Außerdem friert er im Winter nicht so schnell ein.

Im Gegensatz zu den teilweise verwendeten Reitböden aus Teppichschnitzel hat man mit einem Reitbodenbelag aus Holzschnitzel eine umweltverträgliche Alternative, bei der man sich keine Gedanken über die Entsorgung oder Feinstaubbelastung machen muss.

Disziplin-Eignung:

  • Dressur
  • Freizeit
  • Trainingsboden

Bodenarten:

  • Außenplatz
  • Reithallenboden

Reiteigenschaften

Mehr Elastizität geht nicht!

Wir haben für dieses System extra eine Materialmischung zusammengestellt, die mit einer überragenden Elastizität punktet.

Scherfestigkeit: Ordentlich – aber Reitsand ist noch besser.

Auch hier ein offenes Wort: Ähnlich wie auch bei anderen Reitplatzbelägen mit einer groben Struktur ist die Scherfestigkeit solcher Plätze nicht so hoch wie bei einem geeigneten Reitsand. D.h. Springreitern empfehlen wir diesen Platz ausdrücklich nicht. Mal über ein Kavaletti springen etc. ist aber natürlich kein Problem. Trotzdem liegt die Scherfestigkeit im von Experten und Tierärzten empfohlenen Eintrittsbereich zur Schonung der Sehnen.

Rutschsicher

Gerade durch die fehlkonstruierten Hackschnitzel-Reitplätze hat sich die Holz-Tretschicht den Ruf erworben, mit der Zeit rutschig zu werden. Wenn man das falsche Material hat, ist das auch der Fall. Wir setzen für unseren Siebgut-Reitplatz aber auf ein bewährtes und von uns langjährig getestetes Holzmaterial, das nicht rutscht.

System

Die 2-schichtige Tretschicht

Um die Rutschsicherheit zu erhöhen und die Reiteigenschaften der Tretschicht weiter zu optimieren, bringen wir auf den Unterbau eine dünne Lage Spezialsand auf. Erst darauf wird dann das speziell zusammengestellte, sortenreine und geprüfte Siebgut aufgetragen.

Unterbau

Bei geringer Tragfähigkeit des vorhandenen Baugrunds erstellen wir das System mit einer Tragschicht aus Schotter. Hierauf kann i.d.R. aber verzichtet werden, sodass nur eine Trennschicht aus einem stark verdichtenden Material zum Einsatz kommt.

Oberflächenentwässerung

Der Siebgut-Reitplatz wird nach dem Prinzip der Oberflächenentwässerung angelegt. Das heißt, dass durch ein eingebautes Gefälle das überschüssige Wasser oberhalb des Platzes abläuft.

Wirtschaftlichkeit

Günstig in der Anschaffung. Höhere Folgekosten

Ein Siebgut-Reitplatz ist i.d.R. günstiger zu bauen als ein klassisches Reitplatz-System mit einer Reitsand-Tretschicht. Allerdings empfehlen wir das System trotzdem nicht wegen des günstigen Preises.
Denn die Folgekosten sind höher als bei einem Boden mit Reitsand. Das Auffüllen der Siebgut-Tretschicht muss alle paar Jahre erfolgen und die Lebensdauer liegt gegenüber einem Reitsand-Boden auch um etwa ein Drittel niedriger.
Gerne beraten wir Sie zu allen Folgekosten und der Lebensdauer ausführlich!

Pflegekosten gleich Null.

Ganz „0“ kann man die Pflegekosten natürlich nicht einstufen, aber: Mit einem Siebgut-Reitplatz brauchen Sie keine Beregnungsanlage, was Ihnen ein paar tausend Euro spart und auch das regelmäßige Schleppen mit dem Reitplatzplaner ist deutlich einfacher und muss nicht so oft geschehen, wie bei einem klassischen Reitboden.

Qualität

Reitplatzbelag in gleichbleibender Top-Qualität

Unser Siebgut-Reitplatzbelag besteht aus speziell ausgewählten Holzsorten, die die hohe Qualität des Reitplatzes ermöglichen. Stets unbehandelt, stets rindenfrei und stets in der idealen Größen-Struktur für Ihren Reitboden.

Reitplatzbau mit modernster Technik

Hunderte gebauter Reithallenböden, Reitplätze und Paddocks sprechen für unsere Erfahrung. Auch der Einsatz modernster Lasertechnik sorgt für langfristige Zufriedenheit. Wir arbeiten millimetergenau!

Zertifiziertes Unterbau-Material

Auch bei der Trennschicht wollen wir Sie lange überzeugen. Darum sparen wir hier nicht am Material, sondern setzen i.d.R. zertifiziertes Material aus unserem Netzwerk aus Top-Dienstleistern ein, das auch nach Jahrzehnten noch hält!

Pflege

Pflegemuffel? Sie werden den Siebgut-Platz lieben!

Seit Tagen scheint die Sonne und treibt mit 30° den Staub aus den Reitböden Ihrer Nachbarn? Wunderbar! Sie brauchen trotzdem NICHT zu bewässern. Unser Siebgut-Reitplatz kommt einzig mit dem Wasser aus, das der Regen hergibt.
Während andere Stallbetreiber ihre Reitflächen alle drei, vier Tage schleppen müssen, können Sie Ihre Zeit anderweitig nutzen. Hin und wieder mit einer Baustahlmatte abziehen und das war es dann auch schon an Pflege.

Beregnungsanlage gespart. Reitplatzplaner gespart.

Für den Siebgut-Reitplatz brauchen Sie weder eine Beregnungsanlage (außer beim Einsatz als Reithallenboden, da sollten Sie dem Boden alle paar Wochen ein wenig Wasser gönnen), noch müssen Sie einen teuren Reitplatzplaner kaufen. Eine einfache Baustahlmatte reicht zur Pflege völlig aus. Dann noch den equotec Hand-Hufschlagräumer dazu und fertig.

Referenzen und Kundenstimmen

Es reitet sich wunderbar. Nochmal ganz herzlichen Dank für die rundherum ausgezeichnete Betreuung, von der ersten Beratung bis zur Fertigstellung des Platzes!

Andrea Thunert-Sehrig

Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei ihnen bedanken. Für die super Beratung unseres neuen Reitplatzes. Wir wurden umfassend beraten von Frau Dirkes, über den Bau unseres Platzes. Für uns ist damit ein Traum in Erfüllung gegangen

Cornelia Hildebrandt

Reitstall Schott

Vielen Dank nochmal für den tollen Platz, Ihre Unterstützung und den Einsatz Ihres Fahrers – er hat sich sehr bemüht und gute Arbeit geleistet….. die Pferde laufen sehr gut auf dem Platz und ich freue mich jeden Tag drüber.

Susanne Schott

Die DS Reitsand GmbH & Co. KG
Südmerzener Str. 32
49586 Merzen

Tel. (05466) 936 585 - 0
Fax (05466) 936 585 - 1
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Anfrage

Ihre Kontaktdaten

Ihr Anliegen/Wunsch:

Komplettbau Reitböden + Tretschichttausch

Ihre Platz-Art und Größe:

Welches System sollen wir Ihnen anbieten?

Zubehör und sinnvolle Ergänzungen:

Selber bauen

Ihre Platz-Art und Größe:

Welche Reitplatzbau-Materialien sollen wir Ihnen anbieten?

Reitplatzpflege leicht gemacht – mit equotec Bahnplanern:

Reitboden optimieren

Ihre Platz-Art und Größe:

Welche Probleme tauchen bei Ihnen auf?

Können Sie uns Ihr Reitbodensystem kurz beschreiben?

Welche Materialien zur Optimierung sollen wir Ihnen anbieten?

Reitplatzpflege

Für welche equotec Pflegelösungen interessieren Sie sich?

Welche Tretschichten sollen gepflegt werden?

Was ist Ihnen bei der Pflege wichtig?